Aktuelles

Festkommers - 100 Jahre Musikverein Müsen

Gespeichert von Admin am Di., 28.05.2019 - 10:44

Auch nach hundert Jahren ist der Musikverein kein bisschen müde. Im fast vollen Bürgerhaus feierten wir zusammen mit unseren passiven Mitgliedern und geladenen Ehrengäste die feierliche Eröffnung der Jubiläumsfeierlichkeiten. Bürgermeister Holger Menzel, die stellvertretende Landrätin Waltraud Schäfer, Pastor Andreas Weiss der evangelischen Kirchengemeide Müsen und Friedhelm Rüsche als Vertreter der katholischen Kirche, Daniel Krecklow, Vorsitzender des Kreisverbands des Volksmusikerbund NRW und Garmin Müller als Sprecher der Müsener Ortsvereine gratulierten dem Musikverein zu seinem 100. Geburtstag.

Die Festrede hielt Olaf Kemper, Vorsitzender des Gebrüder-Busch Kreises, und hob dabei besoders Arbeit unseres ersten Vorsitzenden Bernd Hoffmann und unserer zweiten Vorsitzenden Julia Tiepelmann, die auch durch den Abend führten, hervor. Im Anschluss bekam Jan-Niklas Rücker, als Besitzer eines Plattenspielers, eine alte Schallplatte mit Schlagern überreicht.

Highlights waren neben der Ehrung zu 70 Jahren aktiver Musikertätigkeit von Erwin Nuhn zwei Filme. Rainer ZIPP Fränzen hat den Musikverein ein Jahr mit der Kamera begleitet und herausgekommen ist ein kleines Meisterwerk (finden wir zumindest) über das Vereinsleben im Musikverein.

Den Abschluss des Abends bildete der große Zapfenstreich zusammen mit der Feuerwehr und dem Spielmannszug des TuS Müsen.

 

Jubiläumskonzert

Gespeichert von Florian am Mo., 25.03.2019 - 10:53

In diesem Jahr stand unser Frühlingskonzert ganz im Zeichen unseres 100-jährigen Jubiläums. In einem bis auf den letzten Platz gefüllten Gebrüder-Busch-Theater führte nach einer kurzen Begrüßung unseres Vorsitzenden Bernd Hoffmann Julia Tiepelmann in bewährter Manier durch das Programm. Insgesamt 47 Musikerinnen und Musiker (ohne Aushilfen) gaben bei einem bunten Mix alter und neuer Musik ihr Bestes.

Im ersten Teil nahmen wir den Zuschauer mit auf eine Reise nach Östereich-Ungarn dargestellt durch die "Leichte Kavallerie" von Fanz von Suppe, gefolgt von eienm Ausflug hinauf zum gefährlichsten Berg der Welt, dem "Nanga Parbat" von Michael Geisler. Ein Höhepunkt war der Auftritt der vier Solisten Sven Büdenbender, Antonia Hoffmann, Hannah Brück und Felix Kujau, die als Bundeswettbewerbteilnehmer bei "Jugend Musiziert" das von Tobias Schütte komponierte Werk "Four Friends" zusammen mit dem Musikverein zum Besten gaben.

Die 80er KULT(tour) von Thiemo Krass, ein Medley ganz im Zeichen der deutschsprachigen 80er Popsongs und Music von John Miles rundeten ein hoffentlich gelungenes Konzertprogramm ab.

Wir hoffen, alle Besucher hatten einen schönen Nachmittag und würden uns freuen viele Gesichter am 1. Mai oder am Festwochenende wieder begrüßen zu dürfen.